Die "Holtorfer Doris" ist ein Heimatroman von 1907, in dem der Autor Wilhelm Jastram u. a. seine Pastorenzeit in der Kirchengemeinde Betzendorf verarbeitete und gegen den nach Erscheinen des Romans vergeblich prozessiert wurde. Wilhelm Jastram lebte vom 29.05.1860 (Friedland/Göttingen) bis zum 29.12.1936 (Lüneburg).